1. Geltungsbereich
Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB´s). Abweichende oder zusätzliche Allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Kunden erkennen wir nicht an.

Wir liefern zu diesen AGB´s ausschließlich nach Deutschland. Lieferungen in die Schweiz sowie in Länder der EU sind unter Berechnung separater Versandkosten auf Anfragen möglich.

2. Angebot und Vertragsschluss
Sämtliche Angebote, Informationen und Inhalte dieser Website sind freibleibend und unverbindlich. Die Preise gelten nur bei Online-Bestellungen. Es steht uns zu, die Abgabe unserer Artikel auf eine handelsübliche Menge zu beschränken. Eine Lieferung an Großhändler oder gewerbliche Wiederverkäufer ist ausgeschlossen. Die Angebote gelten solange der Vorrat reicht. Produktänderungen in Design, Farbe bzw. im technischen Bereich, die ausdrücklich der Qualitätsverbesserung des Produktes dienen, behalten wir uns ohne Vorankündigung vor. Im Internet veröffentlichte Bilder müssen nicht der Farbechtheit entsprechen bzw. können ähnlich sein.
Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Nachdem uns Ihre Bestellung erreicht hat, erhalten Sie eine automatisch erstellte Eingangsbestätigung. Diese stellt keine verbindliche Annahme Ihrer Bestellung dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Werktagen annehmen.

3. Lieferung
Sobald Ihre Ware (Lagerware) uns verlassen hat, erhalten Sie per E-Mail eine Versandbenachrichtigung. Der Paketversand erfolgt über einen Paketdienst hinter die 1. verschlossene Tür. Sollten Sie beim ersten Zustellversuch nicht erreichbar sein, erhalten Sie eine Nachricht. Es werden bis zu 2 Zustellversuche getätigt, wobei der 2. Zustellversuch erst am nächsten Werktag erfolgt. Nach dem 2. erfolglosen Zustellversuch verbleibt die Sendung 10 Tage lang im nächstgelegenen Lager unseres Paketdienstes. In diesen 10 Tagen besteht für Sie die Möglichkeit, die Sendung dort abzuholen, danach geht die Sendung an uns zurück. Bei größeren Bestellmengen und Sendungsgewichten von insgesamt über 200 kg behalten wir uns vor, die Ware per Palette zu versenden. Die Lieferzeit beträgt dann 3-4 Werktage und es wird "Frei Bordsteinkante" geliefert. Informationen darüber können Sie der Versandbenachrichtigung, welche Sie per E-Mail nach Versand Ihrer Bestellung erhalten, bzw. unter "Mein Konto" - "Paketverfolgung" entnehmen.
Bei Palettenlieferungen, welche ab Werk geliefert werden, erfolgt die Lieferung "Frei Parterre" oder "Frei Bordsteinkante". Es wird ein Zustellversuch getätigt, über welchen wir Sie vorab informieren.
Lieferungen an Packstationen oder Postfächer sind generell nicht möglich.

4. Lieferzeit
Genaue Angaben zu den Lieferzeiten erhalten Sie auf den jeweiligen Produktseiten. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten. Die genauen Lieferzeitangaben finden Sie hierzu auf den jeweiligen Produktseiten. Eine Auslieferung an Samstagen erfolgt nicht. Bestellungen, welche per Vorkasse gezahlt werden sollen, werden sofort geliefert, sobald Ihre Zahlung unserem Konto gutgeschrieben wurde und die Ware lagernd ist. Die genauen Lieferzeitangaben finden Sie auch hierzu auf den jeweiligen Produktseiten.

5. Versandkosten
Die Ordnerregister werden immer in Chargen bis maximal 50 Stück pro Kartoon versendet. Bei Bestellung von 50 Ordnerregistern (ca 18 kg) berechnen wir Ihnen 11,90 € für die Versandkosten. Ausgeliefert werden diese mit DHL.

6. Rechnungslegung, Fälligkeit und Verzug
Für Geschäftskunden, Behörden und sonstige Institutionen bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an: Vorkasse und Nachnahme. Des Weiteren ist die Ware nach einer erfolgreichen Erstbestellung bei weiteren Bestellungen gegen Rechnung lieferbar.
Für Privatkunden bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an: Vorkasse und Nachnahme. Des Weiteren ist die Ware nach einer erfolgreichen Erstbestellung bei weiteren Bestellungen gegen Rechnung lieferbar.
Generell gilt: Alle Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum ohne jeden Abzug zur Zahlung fällig. Die Rechnung wird erstellt, wenn die komplette Ware unser Haus verlässt. Wir behalten uns vor, in Einzelfällen nur gegen Vorkasse oder per Nachnahme zu liefern. Hierüber werden wir Sie rechtzeitig informieren.

7. Eigentumsvorbehalt
Bei Verträgen mit Unternehmern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden vor. Der Unternehmer ist berechtigt, die Kaufsache im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu verkaufen, er tritt uns aber bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Fakturabetrages (einschl. Umsatzsteuer sowie eventuelle Verzugszinsen) unserer Forderung ab, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen seine Abnehmer oder Dritte erwachsen. Kommt der Unternehmer seiner Zahlungsverpflichtung aus den vereinnahmten Erlösen nicht nach, so können wir verlangen, dass der Unternehmer uns die abgetretene Forderung und deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht und den Schuldnern (Dritten) die Abtretung mitteilt. Bei Zugriff von Dritten, insbesondere Gerichtsvollzieher auf die Vorbehaltsware, wird der Auftraggeber (Kunde) auf unser Eigentum hinweisen und uns unverzüglich benachrichtigen, damit wir unsere Eigentumsrechte durchsetzen können.

8. Rückgaberecht für Unternehmen nach §14 BGB
Wir gewähren Ihnen ein 14-tägiges Rückgaberecht. Sollten Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen, können Sie die Ware nach Erklärung des Rückgabeverlangens durch einen Paketdienst an uns zurücksenden. Die Artikel müssen unbenutzt, original und bruchsicher verpackt sein und dürfen ein Gesamtgewicht von 20 kg pro Paket nicht überschreiten. Bei nicht ordnungsgemäßer Verpackung übernehmen wir für Transportschäden keine Haftung. Alle Pakete, welche ein Gesamtgewicht von 20kg überschreiten, sind vom Kunden frei Haus an uns zu senden. Unfreie Sendungen werden grundsätzlich nicht angenommen. Nach Ablauf des 14-tägigen Rückgaberechts kann die Ware nur nach Absprache und unter Berechnung einer Bearbeitungsgebühr zurückgegeben werden. Diese Entscheidung obliegt der asspert S.à r.l..
Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind: Geöffnete Software, Sonderbestellartikel und Artikel mit individuellem Werbeeindruck.

9. Widerrufsrecht für Verbraucher nach § 13 BGB

Sie haben ein zweiwöchiges Widerrufsrecht. Die Widerrufsfrist beginnt frühestens am Tage nach Erhalt der Ware und der nachstehenden Belehrung in
Schriftform (Fax, Brief).

Widerrufsbelehrung
(1) Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in
Schriftform (Fax, Brief) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

MaklerImpuls OHG

Am Fürstenberg 6

91325 Adelsdorf-Aisch

Fax: 09195 929 628

Widerrufsfolgen
(2) Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Besondere Hinweise: Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung.

Ausgeschlossen vom Widerrufsrecht sind nach § 312d BGB Abs.4 Nr.1/Nr.2 Artikel, welche kundenspezifisch angefertigt sind sowie Software, sofern diese vom Verbraucher entsiegelt worden ist.

9. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes für Verbraucher nach § 13 BGB
Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

10. Gewährleistung für Verbraucher nach § 13 BGB
Die Gewährleistungen richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen.

11. Gewährleistung für Unternehmer nach § 14 BGB
Für Alle Artikel gilt die gesetzliche Gewährleistung, sofern nicht ein längerer Zeitraum angegeben ist. Liegt ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, sind wir nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder gleichwertigen Ersatzlieferung berechtigt. Gutschriften erfolgen nach Anerkennung der Reklamation durch die asspert S.à r.l.. Eine im Rahmen der Gewährleistung erbrachte Leistung führt nicht zur Verlängerung der Garantiezeit und begründet auch keine neue Garantiezeit. Bei Printmedien werden Testausdrucke benötigt, andernfalls ist eine Bearbeitung der Reklamation nicht möglich. Alle Leistungen innerhalb der Gewährleistungszeit werden nach vorheriger Absprache vom Kunden frei Haus (auf seine Kosten) an uns zurück gesandt. Im Falle einer Gewährleistung bei Unternehmern werden unfreie Sendungen grundsätzlich nicht angenommen!

Nicht unter die Herstellergarantie fallen:
Verschleißteile, Verbrauchsmaterialien, unsachgemäße Behandlung des Produktes, insbesondere aufgrund von Nichtbeachtung der Hersteller-Bedienungsanleitung sowie funktionelle Veränderungen des Gerätes oder Reparaturversuche des Käufers oder unbefugter dritter Personen. Bei unberechtigten Garantieansprüchen können wir eine Bearbeitungs­gebühr in Höhe der uns entstandenen Kosten berechnen.

12. Bonitätsprüfung und Scoring
Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) einhalten, die auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt

13. Datenschutz
Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich nach dem datenschutzrechtlichen Bestimmungen und Gesetzen. Bei der Datenverarbeitung und -übermittlung werden Ihre schutzwürdigen Belange gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und ausschließlich für die Bestellabwicklung sowie für eigene Werbezwecke (Katalogzusendung, Werbeflyer, Newsletterversand) verarbeitet.

 
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Sie können jederzeit Einsicht in Ihre Daten nehmen oder diese verändern. Bitte melden Sie sich dazu an. Klicken Sie anschließend auf "Meine Daten". Nun können Sie alle, zu Ihrer Person/Firma gespeicherten Daten einsehen und gegebenenfalls ändern.

Widerruf von Einwilligungen:
Die nachstehende Einwilligung haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt und wir haben Ihre Einwilligung protokolliert. Nach dem Telemediengesetz sind wir verpflichtet, den Inhalt von Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereit zu halten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wie folgt widerrufen:
Bitte loggen Sie sich ein, klicken Sie auf “Mein Konto“ und ändern Sie unter dem Punkt “Zugangsdaten vergessen“ die Einstellungen zum Newsletterversand.

Newsletter, Sonderaktionen, Gratisartikel, etc ...

Ich möchte interessante Angebote per E-Mail erhalten. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Dem Empfang weiterer Werbe-E-Mails kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft an der eben genannten Stelle widersprechen.

14. Speicherung des Vertragstextes
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auf unserer Internetseite einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

15. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Für die Nutzung der Website der asspert S.à r.l. gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die aus der Nutzung der Website resultieren, ist, soweit der Kunde Kaufmann im Sinne des HGB ist, Luxembourg.

16. Urheberrechte
Die Urheberrechte an der Gestaltung und an dem Inhalt dieser Website mit allen ihren Seiten verbleiben stets bei uns, insbesondere alle Fotografien, Texte, Beschreibungen sowie alle Inhalte. Das Kopieren und Herunterladen der Website oder Teilen ( Bilder, Texte etc. ) hiervon ist nicht gestattet. Die Vervielfältigung oder sonstige Nutzung für gewerbliche Zwecke, insbesondere die Weitergabe gegen Entgelt, ist nicht gestattet. Ohne unser ausdrückliches Einverständnis gestatten wir keine Verweise durch Links oder Hyperlinks auf unsere Website. Soweit wir durch Links oder Hyperlinks auf andere Websites oder Webpages verweisen, übernehmen wir keine Haftung oder Verantwortung für den Inhalt der Seiten.

 

Anbieterinformationen

MaklerImpuls OHG

Am Fürstenberg 6

91325 Adelsdorf-Aisch



Makler Impuls OHG Sitz: Adelsdorf-Aisch

Steuernummer: 231/159/43006

HRA 11169
Amtsgericht Fürth

 

Kundenservice:

Tel.:             09195 929 618
Mo. - Fr.:      09:00-16:00 Uhr
E-Mail:         

Parse Time: 0.602s